iRinger

iRinger 4.2.0.0

Eigene iPhone-Klingeltöne einfach erstellen

Vorteile

  • einfach zu bedienen
  • zahlreiche Effekte
  • übergibt die fertigen Klingeltöne auf Wunsch automatisch an iTunes

Nachteile

  • unterstützt nur wenige Quellformate
  • Abspiel-Schaltflächen recht klein

Gut
7

Mit iRinger erstellt man in wenigen Klicks eigene Klingeltöne für das iPhone. Die kostenlose Software verarbeitet Quellmaterial der Formate WAV, MP3, MP4 sowie AIFF.

Zunächst lädt man in iRinger einen Ausgangssound. Das kann eine beliebige Audiodatei in einem der unterstützten Formate sein. iRinger zeigt jeweils die 30 Sekunden, die als Grundlage für den späteren Klingelton dienen. Dieser Ausschnitt lässt sich beliebig verschieben und in wenigen Klicks mit diversen Effekte versehen. Abschließend exportiert die Freeware das eigene Werk als iPhone-kompatiblen Ton oder übergibt den Sound automatisch an iTunes.

Fazit
Wer Lust auf selbstgemachte Klingeltöne für sein Apple-Handy hat, der findet in iRinger den passenden Helfer. Ohne dem Anwender große Rätsel aufzugeben, sind eigene Melodien und lustige Sounds im Nu erstellt.

iRinger

Download

iRinger 4.2.0.0

Nutzer-Kommentare zu iRinger

  • von Anonymous

    Gutes Programm zur Erstellung von Klingeltönen, aber ........
    Hallo, ich finde das Programm insgesamt gut; jedoc...   Mehr

Gesponsert×